Unsere Kundendatei


Ab sofort können Sie Ihre persönliche Kundenkarte erhalten!

Von den vielen Vorteilen, die Ihnen diese Kundenkarte bietet, sind folgende besonders wichtig:

Die Risiko-Überprüfung auf Wechselwirkungen oder evtl. Nebenwirkungen Ihrer verordneten Medikamente oder selbstgekauften Arzneimittel (Selbstmedikation) wird deutlich erleichtert.

Nachfragen nach Medikamenten o.ä., die vor einiger Zeit - Sie haben z.B. den Namen vergessen - gekauft wurden, werden durch Vorlage Ihrer Kundenkarte schnell gelöst.

Sie erhalten 3% Barzahlungsrabatt beim Kauf von nicht-apothekenpflichtigen Arzneimitteln und sonstigen apothekenüblichen Waren (z.B. Kosmetika, Sonnenpflege, Mineralstoffe, Stärkungsmittel, medizinische Geräte, Artikel der häuslichen Krankenpflege, Bonbons, Bandagen). Bei gleichzeitiger Vorlage Ihrer Kundenkarte erkennt unsere Datenkasse automatisch die rabattfähigen Artikel  

Wir speichern Ihren Befreiungsbeleg ab, somit brauchen Sie Ihren Ausweis nicht jedesmal vorzuzeigen.

Kein mühsames Sammeln mehr von Kassenbelegen; denn wir speichern Ihre Zuzahlungen, Ihre Rezeptgebühren und Barkäufe, und erstellen Ihnen auf Termin Ihre Sammelrechnung für das Finanzamt oder die Krankenkasse.

Übrigens: Sollten Sie einmal Ihre Karte verlieren, so beantragen Sie einfach eine neue bei uns, denn es gehen keine Daten verloren, da diese nicht auf der Karte, sondern nur in unserem Computer gespeichert sind.

Beantragen Sie noch heute einfach und bequem Ihre Kundenkarte.

Belsana Venenfachcenter

Wir messen Kompressionsstrümpfe an.

mehr Informationen

News

Sodbrennen nach dem Essen
Sodbrennen nach dem Essen

Medikation überprüfen lassen

Sodbrennen, Brennen im Rachen und saures Aufstoßen sind mögliche Anzeichen der sogenannten Refluxkrankheit. Mitunter verursachen oder verstärken bestimmte Medikamente den unangenehmen Übertritt von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre.   mehr

Erste Hilfe bei Nasenbluten
Erste Hilfe bei Nasenbluten

Blutung effektiv stoppen

Gerade in der Winterzeit strapaziert die trockene, kalte Luft nicht nur die Gemüter, sondern auch die Nasenschleimhaut. Häufiges Nasenbluten ist dabei keine Seltenheit. Doch was tun, wenn das Blut läuft?   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Silizium
Nahrungsergänzung im Blick: Silizium

Sinn oder Unsinn?

Bei Silizium denken viele zuerst an Computer-Chips. Doch immer häufiger ist das Metall auch in Nahrungsergänzungsmitteln zu finden, um Nägel, Haar und Knochen zu stärken – was steckt dahinter?   mehr

Intimwaschlotionen im Test
Intimwaschlotionen im Test

Sauer allein reicht nicht

Dass saure Waschlotionen für den Intimbereich besser sind als die gute alte Seife, hat sich herumgesprochen. Leider heißt aber bei Intimwaschlotionen sauer nicht immer auch gut, wie Ökotest herausgefunden hat.   mehr

Pandemie fördert Magersucht
Pandemie fördert Magersucht

Gefährliche Folgen

Die Pandemie ist auch für Kinder und Jugendliche eine schwere Belastung. Viele entwickeln Depressionen oder Angststörungen. Und auch die lebensgefährliche Magersucht wird unter Corona-Einschränkungen immer häufiger.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Januar

Gel und Pflaster gegen Rückenschmerz

Gel und Pflaster gegen Rückenschmerz

Schmieren statt schlucken

Rückenschmerzen sind eine echte Volkskrankheit: Über 60 Prozent der Deutschen haben im Alltag damit ... Zum Ratgeber
Altmark-Apotheke
Inhaber Martin Pröhl
Telefon 03909/26 57
Fax 03909/45 00
E-Mail kontakt@altmark-apotheke.de